Griechenland vor 50 Jahren

Passend zu unserer Griechenlandreise las ich jetzt einen über die Maßen lesenswerten Artikel über den Putsch des Militärs in Griechenland vor 50 Jahren von Pastor Ulrich Tietze im Deutschen Pfarrerblatt Heft 4/2017. Dieser Artikel trägt den traurig schönen Titel: „Wie eine brutale Diktatur entstand und gefördert wurde“.

Damals, im April 1967, putschte das Militär in Griechenland und errichtete eine grausame Diktatur. Auf unserer Reise erfuhren wir so andeutungsweise einige Dinge darüber. Richtig informiert wurde ich erst jetzt durch diesen Artikel.

General Pattakos gab am 9. Mai 1967 unumwunden zu:“ Wir haben die Revolution gemacht um Wahlen zu vermeiden.“ Ein Terror-Apparat wurde damals aufgebaut, der in Europa nicht zu überbieten war. Das Traurige an der Sache ist, dass dies damals von westdeutscher Seite alles beschönigt und bemäntelt wurde, geradezu geleugnet wurde, ja gefördert wurde. Und Deutschland handelte erfolgreich mit dieser Diktatur und verdiente. Dies und dann die schulmeisterlichen Reden von Herrn Schäuble gegen Griechenland – man kann sich nur schämen.

Dieser Artikel verdient es, einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu werden.